Die Einfachheit und die Freiheit bevorzugend,
Das Nicht-Tun üben,
Dann wird alles sich fügen.

Lao Tzu

Ein Retreat ist eine Auszeit, eine Pause vom Alltag, mit Raum für Besinnung, Reflektion und Meditation. Es ist eine Zeit nur für sich, ohne Erwartungen, ohne Pflichten, ohne die täglichen Anforderungen, ohne Ablenkung. Einfach nur sein im Hier und Jetzt, sei es im Sitzen, im Gehen oder beim essen.

Zusammen mit anderen Meditierenden und unter Anleitung von erfahrenen und ausgebildeten Achtsamkeitslehrerinnen können die Teilnehmer erfahren, was es heißt, eine längere Zeit am Stück das Nicht-Tun zu üben. Wir werden meditieren, schweigen, die Natur erleben, unseren unsteten Geist kennenlernen, reflektieren und gemeinsam erfahren, was es bedeutet, sich und seinem Körper einmal eine Pause vom Alltag zu gönnen.

Retreats im Jahr 2020:

13.-15. März 2020, Norddeutschland

Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag; genaue Zeiten werden noch bekannt gegeben

Haus am Schüberg
Wulfsdorfer Weg 33
22949 Ammersbek
Deutschland

Webseite: www.haus-am-schueberg.de

Sprache: deutsch

Inhalt

Das Retreat beinhaltet Meditationen im Sitzen, Liegen und Gehen, angeleitete Reflektionen und Vorträge über Achtsamkeit und ihre Hintergründe bzw. Vertiefungen.

Ein detailliertes Programm mit einem ungefähren Tagesablauf wird noch bekannt gegeben.

Lehrerinnen:

Annette Gieß, Achtsamkeitslehrerin (MBSR, MSC, MBSR-T, .be) und Lehrerin aus Lübeck

Berenice Boxler, Achtsamkeitslehrerin (MBSR, Achtsame Kommunikation, Achtsamkeit in Schule und Erziehung, Achtsamkeit für Eltern)

Preis und Anmeldung:

Die Unterbringung erfolgt voraussichtlich in Doppel- und Einzelzimmern.

Mehr Informationen werden noch bekannt gegeben.